Pressemitteilung
Performance Intermediates
25. Januar 2022

Evonik bringt mit ELATUR® DINCD einen neuen Weichmacher für langlebige Produkte auf den Markt

Mit ELATUR® DINCD bringt Evonik einen weiteren innovativen Weichmacher der neuesten Generation auf den Markt. Das Produkt zeichnet sich durch die Kombination gefragter Eigenschaften aus.

  • Produkt überzeugt durch Kombination gefragter Eigenschaften
  • ELATUR® DINCD eignet sich besonders für anspruchsvolle Anwendungen im Außen- und Innenbereich
  • Position von Evonik im Markt für Weichmacher gestärkt

 

Marl. Mit dem Produkt ELATUR® DINCD bringt Evonik einen weiteren innovativen Weichmacher der neuesten Generation auf den Markt. Das neue Produkt, ein Cyclohexanoat, zeichnet sich durch die Kombination gefragter Eigenschaften wie einer ausgezeichneten Kälteflexibilität und hoher UV-Beständigkeit aus und trägt so in erheblichem Maße zur Witterungsbeständigkeit und Langlebigkeit der daraus hergestellten Produkte bei. ELATUR® DINCD lässt sich aufgrund der niedrigen Viskosität leicht verarbeiten und eignet sich besonders für anspruchsvolle Anwendungen im Außen- und Innenbereich wie textile Gewebe, Dachbahnen, Bodenbeläge, Kleb- und Dichtstoffe sowie für Farben und Lacke.

Diese Portfolio-Erweiterung zahlt auf die langfristig angelegte Strategie ein, das Weichmacher-Portfolio von Evonik basierend auf spezifischen Kundenbedürfnissen zu erweitern.

„Durch die Portfolioerweiterung um ELATUR® DINCD ergänzen wir unsere bestehende und bewährte Produktfamilie in idealer Weise“, sagt Dr. Janina Fischer, Director Marketing Plasticizers und zuständig für die Vermarktung des neuen Weichmachers. „So vielfältig wie unsere Kunden sind auch deren Bedürfnisse. Nun können sie bei uns aus einer noch größeren Palette das individuell für ihre Anforderungen geeignete Produkt auswählen.“

„Bei der Entwicklung des neuen Isononanol-basierten Weichmachers konnten wir auf langjährige Erfahrung in Forschung, Produktion und Marketing zurückgreifen“, sagt Dr. Michael Graß, Leiter der Anwendungstechnik für Weichmacher. „So konnten wir auf Basis unserer Technologien ein Produkt entwickeln, das durch die Kombination von guter Verarbeitbarkeit und hoher Langlebigkeit den Kunden neue Möglichkeiten in der Produktoptimierung bietet.“

Mit der Portfolio-Erweiterung stärkt der Konzern sein weltweites Geschäft mit innovativen Weichmachern: Bereits seit 2013 bietet Evonik mit ELATUR® CH, zusätzlich zum VESTINOL® 9, einen weiteren Weichmacher der neuen Generation an. ELATUR® DPT als Schnellgelierer für spezielle PVC-Anwendungen macht das Portfolio komplett und ist besonders effektiv in Kombination mit ELATUR® CH.

Das neue Produkt wird zukünftig am größten Standort des Konzerns in Marl hergestellt. Eine erste Produktionskampagne des neuen Weichmachers ELATUR® DINCD wurde bereits erfolgreich durchgeführt. Schritt für Schritt wird die Produktion entsprechend der Marktentwicklungen ausgebaut.

Informationen zum Konzern

Evonik ist ein weltweit führendes Unternehmen der Spezialchemie. Der Konzern ist in über 100 Ländern aktiv und erwirtschaftete 2020 einen Umsatz von 12,2 Mrd. € und einen Gewinn (bereinigtes EBITDA) von 1,91 Mrd. €. Dabei geht Evonik weit über die Chemie hinaus, um innovative, wertbringende und nachhaltige Lösungen für Kunden zu schaffen. Rund 33.000 Mitarbeiter verbindet dabei ein gemeinsamer Antrieb: Wir wollen das Leben besser machen, Tag für Tag.

Über Performance Materials

Die immer jungen Klassiker der Division Performance Materials stehen für Produkte und Technologien, die permanent weiterentwickelt werden. Sie sind die Grundlage für viele moderne Anwendungen, etwa in den Bereichen Mobilität, Ernährung, Pharma oder auch Kunststoffe. Die Division erwirtschaftete mit ihrem Portfolio im Geschäftsjahr 2020 mit rund 1.600 Mitarbeitern einen Umsatz von 1,98 Mrd. Euro.

Rechtlicher Hinweis

Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.