Suche

Wir leben „Openness“

Globale Business Conference bei PI fördert Zusammenarbeit über Bereiche und Regionen hinweg

Mitte Februar fand bereits zum dritten Mal die mehrtägige Globale Business Conference von PI mit rund 40 Kolleginnen und Kollegen statt. Neben den Regionen und Marketing waren auch Supply Chain, Einkauf, Controlling und Forschung sowie das erweiterte Managementteam von PI vertreten. Nach Bangkok und Mettmann traf man sich in diesem Jahr im beschaulichen Billerbeck. Schwerpunktthemen waren insbesondere die PI Strategie, Vorstellung der Arbeiten der Regionen und C4Connect®.

„Besonders die bunte Mischung aus verschiedenen Bereichen und Regionen macht die Konferenz für uns so wertvoll“, so Dr. Dirk Höhler, Head of Marketing & Sales bei PI. „Von regionalen über tagesaktuelle bis hin zu strategischen Themen wie beispielsweise neue Business Modelle oder unsere digitalen Lösungen C4Connect® haben wir uns offen ausgetauscht und interessante Ideen und Einblicke erhalten. So lernen wir voneinander.“ Dass der enge und persönliche Austausch für den Erfolg der Geschäfte von großer Wichtigkeit ist betont auch Paul Harmsen, Head of Strategic Marketing bei Performance Intermediates: „Die Gespräche und Zeit mit den Kollegen aus den Regionen ist mir persönlich sehr wichtig. Das besorgt den Kollegen vertiefte Einblicke in unseren globalen Aktivitäten und erleichtert unsere Zusammenarbeit deutlich. Und so generieren wir gemeinsam neue, konkrete Ideen für unser Geschäft.“ Insgesamt also eine gelungene Veranstaltung, die uns optimistisch und „offen“ in ein spannendes Jahr 2019 starten lässt.

PS: Bei der Veranstaltung wurden zwei neue Online-Kampagnen ins Leben gerufen: #C4Regions und #Chemistry4People. Mehr erfahren Sie hier: