Suche

Flüssiggas auf dem Vormarsch

 
Wie Nebenprodukte in den Fokus rücken - "Liquefied Petroleum Gas" (LPG) von Evonik umfasst verschiedene C4Produkte wie n-Butan oder Iso-Butan und vieles mehr. 
 

Was sind Flüssiggase? 

Flüssiggas besteht aus einer oder mehreren leicht verflüssigbaren Kohlenwasserstoffverbindungen mit drei oder vier Kohlenstoffatomen. Diese kurzkettigen Kohlenwasserstoffe wie Butan, Propan und deren Mischungen bleiben bei Raumtemperatur und geringer Verdichtung (<10 bar) flüssig. LPG kann direkt aus Erdgasaufbereitungsanlagen oder durch Weiterverarbeitung von Rohöl in Raffinerien gewonnen werden.

Eines unserer Haupttätigkeitsfelder ist die Verarbeitung von Rohölderivaten. Im Laufe der Jahre haben wir uns zu einem der größten Hersteller von C4-basierten Materialien für die Märkte Gummi, Kunststoff und Spezialchemie entwickelt. Heute bietet Evonik in seinem Produktprogramm iso-Butan, n-Butan und deren Mischungen für unterschiedlichste Anwendungen an. Hierbei treten sie als farbloses, brennbares Gas mit einen charakteristischen Geruch auf, der unter Druck leicht kondensierbar ist. 
 

Butan-evonik
n-Butan - Cas. 106-97-8 

Finden Sie weitere Informationen, wie z.B. das Sicherheitsdatenblatt oder das technische Datenblatt von n-Butan. 

n-Butan - Produktinformationen
iso-Butan-evonik
iso-Butan - Cas. 75-28-5 

Finden Sie weitere Informationen, wie z.B. das Sicherheitsdatenblatt oder das technische Datenblatt von iso-Butan. 

Iso-Butan - Produktinformationen

LPG für Kühlsysteme, Treibmittel & Alkylierungseinheiten

Es gibt vier Arten von Flüssiggas. Durch ihre ähnlichen, aber nicht ganz identischen Eigenschaften können sie in verschiedenen Anwendungen eingesetzt werden.

Für Kraftstoff: Flüssiggas, wie beispielsweise verschiedene Arten von Butan, kann in der Kraftstoffindustrie z.B. als Mischungskomponente eingesetzt werden. Die Umwandlung von iso-Butan in ein Alkylat erfolgt in Erdölraffinerien, um niedermolekulare Moleküle in ein größeres Gewichtsmolekül zu verwandeln. Iso-Butan wird in der Automobilindustrie in Form von Alkylatbenzin eingesetzt,  welches wiederum mit Hilfe eines bestimmten Alkylierungsverfahren hergestellt wird.  Durch den Einsatz von Alkylatbenzin kann die Emission von schädlichen Abgasen wie Kohlenmonoxid, Partikeln und Kohlenwasserstoffen deutlich reduziert werden.  

Für Maleinsäureanhydrid: Im Bereich der Kunstharze und Polymere leistet n-Butan einen wichtigen Beitrag zur Maleinsäure-Synthese durch katalytische Oxidationsprozesse. Dies trägt zur höheren Reißfestigkeit von Kunststoffen bei. Maleinsäure Anhydrid kann in verschiedenen Industrien wie dem Bauwesen, der Automobilindustrie oder der Agrochemie eingesetzt werden. Darüber hinaus fungiert es als wichtiges Copolymer für die Herstellung von Schmierstoffen.

Als Kältemittel: Iso-Butan kann in kleinen Mengen für Kühl- und Gefriersysteme in Kühlschränken eingesetzt werden. Das Flüssiggas wird zunehmend zu einer umweltfreundlichen Alternative. Anstatt die ozonabbauenden Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKWs) als Kältemittel zu verwenden, kann iso-Butan R600a zu einer besseren Energieeffizienz führen, was sich in niedrigeren Betriebskosten niederschlägt.

Als Treibmittel: Eine hoch-reine Mischung aus n-Butan, iso-Butan und Propan kann als Aerosoltreibmittel in der Kosmetikindustrie z.B. im Rasierschaum oder Deodorant eingesetzt werden. Darüber hinaus kann sie in weiteren Endprodukten wie Insektenspray, Sprühfarbe oder Verpackungen verwendet werden. Diese Mischungen sind unter dem Markennamen DRIVOSOL® zusammengefasst. Durch flexible Druckeinstellungen im Bereich von 1,2 bis 7,8 bar können diese Produkte individuell an Ihre Anforderungen und Anwendungen angepasst werden.
 
Für die chemische Industrie: LPG kann auch bei der chemischen Zersetzung zur Herstellung von kurz-kettigen Kohlenwasserstoffen wie Methan oder Ethan eingesetzt werden.

 

Produktion & Logistik von n-Butan, iso-Butan und seinen Mischungen

Mit unserem hochmodernen C4Verbund verarbeiten wir verschiedene Rohstoffströme wie Crack C4 oder FCC-C4 (Fluid Catalytic Cracking -C4) aus Steamcrackern oder Raffinerien. Um auf dem LPG-Markt noch besser positioniert zu sein und eine kontinuierliche Versorgung zu gewährleisten, produzieren wir unser LPG an zwei verschiedenen Standorten in Europa. Die Erdgasgemische iso-Butan und Butan können direkt aus unserer Produktionsstätte in Antwerpen, Belgien, geliefert werden, während unser LPG n-Butan sowie das Erdgas Iso-Butan und seine Mischungen in Marl, Deutschland, produziert werden. 

Mit unseren angebotenen Logistikmöglichkeiten, wie Kesselwagen, Container oder Binnenschiffe, unterstützen wir Sie individuell. 

 

Wie kann man Kontakt aufnehmen? 

Ihre Ansprechpartnerin für Flüssiggas ist Daniela Kock, Marketing Managerin für n-Butan, iso-Butan und seine verschiedenen Mischungen. Frau Kock hilft gerne bei Themen wie Flüssiggas, Erdgas oder anderen Gasen. Wir haben Ihr Interesse geweckt? Kontaktieren Sie Frau Kock einfach, per E-Mail, Telefon oder LinkedIn. 

Kontakt

Daniela Kock

Marketing Manager Rubber & PE Monomers