Innovation

Open Innovation

ROMEO - Reactor Optimisation by Membrane Enhanced Operation

ROMEO steht für "Reactor Optimisation by Membrane Enhanced Operation" und ist ein neues Reaktorkonzept, das den Energieverbrauch drastisch senken soll. Unser Mitarbeiter Prof. Robert Franke koordiniert das Projekt global.

In Kooperation mit Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft sind wir im Rahmen des Projektes „ROMEO“ an der Entwicklung eines neuen Reaktorkonzeptes beteiligt, durch das bis zu 80 Prozent Energie und bis zu 90 Prozent Emissionen eingespart werden kann. Die EU Kommission fördert das Projekt mit sechs Millionen Euro im Rahmen des Forschungsprogramms Horizon 2020. Unser Mitarbeiter Prof. Robert Franke ist als globaler Koordinator für das Projekt tätig.

Die öffentliche Forschungsförderung ist ein wichtiges Element der explorativen Technologieentwicklung bei uns. „Die intensive Zusammenarbeit mit Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft ist eine wichtige Säule auf unserem Weg, unser ChemieGeschäft intelligent zu gestalten“, so Franke. „Durch ROMEO können wir unser Netzwerk weiter ausbauen und unsere Wettbewerbsfähigkeit messen“, so Franke.