Performance Intermediates News

Innovationspreis geht an uns

Für herausragende Forschungserfolge verleiht Evonik jährlich einen unternehmensinternen Innovation Award. In diesem Jahr haben wir in der Kategorie „Neue Verfahren“ das Rennen gemacht.

Unseren Forschern um Dr. Markus Winterberg ist es gelungen, ein neues Verfahren für die Nutzung von FCC-C4 zu entwickeln, durch das sich eine breite Palette von hochwertigen Produkten herstellen lässt. Dabei haben die Wissenschaftler klassische Scaleup-Experimente und modernen Modellierungsansätzen kombiniert, so dass auf den Bau einer teuren Pilotanlage verzichtet werden konnte. Seit 2015 wird das Verfahren am Standort Marl erfolgreich eingesetzt. In der installierten Kolonne lassen sich erstmals spezielle Stoffströme aus Raffinerien für die C4-Chemie nutzbar machen.

„Der Innovationspreis ist für uns der krönende Abschluss eines erfolgreichen Jahres“, sagt der Leiter von Performance Intermediates, Rainer Fretzen. „Auch im nächsten Jahr wollen wir unser Geschäft weiterentwickeln und die Zukunft der C4-Chemie gemeinsam mit unseren Kunden gestalten.“

Die Gewinner und Laudatoren des diesjährigen Evonik Innovation Award.

Die Gewinner und Laudatoren des diesjährigen Evonik Innovation Award.

Kontakt

Dr. Rainer Fretzen

Senior VP & General Manager